80. Geburtstag: Ihre perfekte Rede

Um eine Geburtstagsrede zum 80. lustiger, lebendiger und eloquenter zu gestalten, verwenden Redner gerne Zitate von bekannten Persönlichkeiten.

Besonders zum Thema „Alter“ ist die Auswahl groß und die Botschaften sehr unterschiedlich. Doch manchmal trifft die Botschaft nicht ins Schwarze, sondern voll daneben.

Deshalb ist es wichtig, ein Zitat zu finden, das den Punkt genau trifft – und das ist gar nicht so einfach.

Einer der häufigsten Fehler bei der Zitatwahl für eine Rede zum 80. Geburtstag:

Eine Redewendung, die einen humoristischen Hintergrund erahnen lässt, auf den zweiten Blick jedoch eine negative Botschaft vermittelt.

Beispiel: Ihre Mutter oder Ihr Vater feiern 80. Geburtstag – und Sie haben sich folgendes Zitat zum Aufpeppen Ihrer Rede gewählt:

„Sterben kann gar nicht so schwer sein – bisher hat es noch jeder geschafft.“

Norman Mailer

Sie glauben nach diesen Worten an den großen Lacher?

Autor

Im besten Fall wird hier noch ein Anstandsschmunzeln hervorgebracht.

Denn das Zitat vermittelt unter seinem Deckmantel die Botschaft von Tod und Sterben. Und davon will an einem Geburtstag niemand etwas hören.

Ein weiteres Beispiel:

„Es ist nicht schwer, Menschen zu finden, die mit 80 Jahren zehnmal so reich sind, als sie es mit 20 waren.

Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehnmal so glücklich.“

George Bernard Shaw

Hier kommt der Zuhörer zunächst ins Grübeln – was will der Redner uns wohl mit diesen Worten sagen?

Die Antwort könnte nicht nur dem Geburtstagskind das Lächeln im Gesicht gefrieren lassen, sondern auch Ihren anderen Zuhörern:

Sind jetzt alle 80-Jährigen unglücklich?

Ein letztes Beispiel:

„Wie alt man geworden ist, sieht man an den Gesichtern derer, die man jung gekannt hat.“

Heinrich Böll

Ein vermeintlich positives Zitat. Wenn man es etwas genauer betrachtet, vermittelt diese positive und verschleierte Wortwahl nichts weiter, als dass alte Menschen ganz anders aussehen als junge.

So kann man auch versehentlich sein Publikum beleidigen.

Ein weiterer Faktor bei der Wahl des richtigen Zitates für die Geburtstagsrede zum 80. liegt in der Kunst, das Zitat mit der Persönlichkeit des Geburtstagskindes in Verbindung zu bringen – und somit eine Begründung zu liefern, warum Sie gerade dieses Zitat gewählt haben. Denn:

Treffende Zitate finden für Ihre Rede zum 80. Geburtstag

Das bedeutet in Ihrer Rede zum 80. Geburtstag zum Beispiel:

  • Wer sich gerne mit politisch angehauchten US-Schriftstellern beschäftigt, kennt Norman Mailer und hat einen Bezug zu ihm. Gilt dies für den Jubilar? Dann passt das Zitat
  • George Bernard Shaw könnte dem 80-Jährigen gefallen, weil er Irland und auch den Whiskey liebt
  • Wenn Sie als Redner literaturbegeistert sind, ist Heinrich Böll eine besonders guter Zitatgeber

Lassen Sie die Gäste während der Geburtstagsrede nicht im Dunkeln tappen:

Erwähnen Sie geschickt den Grund für die Wahl des Zitates – nicht jeder kennt Sie als Redner und auch das Geburtstagskind so gut wie Sie. Hier kann mit wenigen Worten der alles sagende Zusammenhang erstellt werden.

Selbstverständlich können auch Zitate verwendet werden, die keinen direkten Bezug zum Geburtstagskind haben.

Wichtig ist nur, dass sie auch passen – und nicht in einem ungewollten Wirrwarr aus Interpretationsversuchen und Fragen enden.

Hier ist weniger u. U. sogar wesentlich mehr.

Acht weitere Profi-Tipps

Ihre Rede zum 80. Geburtstag Teil 2 bis 9

2. Nur, wer sich wohlfühlt, hört gerne zu beim 80.

Während einer Rede zum 80. Geburtstag sollte dafür gesorgt sein, dass das Publikum angenehm untergebracht wurde – und gemütlich Platz genommen hat.

Deshalb sollte an dieser Stelle erwähnt werden, dass man es vermeiden sollte, eine Rede bei einem Stehempfang zu halten.

Ein knurrender Magen ist eine ungünstige Grundlage für das Gelingen einer Geburtstagsrede.

Deshalb eignet sich die Ansprache am besten unmittelbar nach der Vorspeise. Dann sind die Zuhörer nicht mehr ganz so hungrig und haben Augen und Ohren offen.

Die Problematik eines Buffets kann umgangen werden, indem Sie vor der Buffet-Eröffnung reden und Ihre Rede dementsprechend kurz halten.

Eine Ansprache nach der Geburtstagsrede könnte im Völlegefühl der Gäste untergehen.

Reden Sie jedoch davor und zu lange, sind Ihre Zuhörer lediglich knurrende Mägen.

Auch sollten die Gäste während einer Geburtstagsrede zum 80. ihre Gläser gerade voll haben, damit während Ihrer Laudatio keiner auf dem Trockenen sitzt.

3. Bevor der Lebenslauf zum Marathon wird: Nicht 80 Minuten reden

Eine wichtige Rede-Regel, nicht nur bei Reden zum 80. Geburtstag: Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche.

Ein Schwank aus dem Leben ist eine beliebte Grundlage einer Tischrede zum Geburtstag – doch sollte der Schwank nicht in einem endlosen Wortschwall enden, der mit der Geburt anfängt und erst nach etlichen Stunden im Hier und Jetzt endet.

Suchen Sie nach interessanten Höhepunkten und unterhaltsamen Anekdoten!

80 Jahre vollständig in einer Geburtstagsrede wiederzugeben, diese Idee ist vielleicht verlockend – jedoch in einer Ansprache vor Gästen nicht besonders sinnvoll.

Die Ansprache würde am Ende zu lange dauern, und den Zuhörern das Zuhören mit jedem weiteren Wort schwerer fallen.

4. Wie spricht man das Geburtstagskind beim 80. an?

Die richtige Anrede zur 80. Geburtstag richtet sich ganz nach dem Verhältnis zum Geburtstagskind.

Wenn Sie die Du-Form auch im Alltag benutzen, so sollten Sie auch in einer Geburtstagsrede diese Form wählen.

Selbst wenn der Anlass – besonders wenn großes Publikum vorhanden ist – einen eher offiziellen Charakter hat, sollten Sie immer bei der Anrede bleiben, die Sie für gewöhnlich verwenden.

Sollten Sie das Geburtstagskind plötzlich „Herr Lüdenscheidt“ anstatt „Harry“ nennen, so könnte dies unter Umständen für Verwirrung beim Geburtstagskind sowie auch bei den Gästen sorgen.

Schaffen Sie eine persönliche Atmosphäre bei Ihrer Rede zum 80. Geburtstag und geben Sie allen Zuhörern das Gefühl von Normalität – allerdings einer ganz besonderen Form der Normalität, die selbstverständlich auch Spitznamen erlaubt.

5. Vermeiden Sie Musterreden zum 80.

Trennen Sie sich von dem Irrglauben, dass eine Standardrede zum 80. Geburtstag eine gute Lösung für Ihre Aufgabe als Redner sei.

Im Gegenteil, eine Muster-Geburtstagsrede wird Sie mehr oder weniger ins Abseits befördern – denn damit verbreiten Sie ungewollt eine ernüchternde Botschaft:

Sie haben sich weder Mühe gegeben noch Zeit für diese Rede genommen!

Im schlimmsten Fall signalisieren Sie sogar, dass Ihnen das Geburtstagskind nicht mehr als nur der Standard wert ist.

Ersparen Sie allen Beteiligten, aber vor allen sich selbst diese Peinlichkeit – und engagieren Sie im Zweifelsfall, wenn einfach gar nichts Perfektes aus Ihrer eigenen Feder kommen sollte, einen guten Redenschreiber.

6. An oberster Stelle beim 80.: Der Dank

Die Rede zum Geburtstag soll nicht nur ein Feuerwerk des Glückwunsches vermitteln, sondern klingt und gelingt noch besser, wenn die Kernbotschaft „Danke!“ lautet.

Egal, ob als Angehöriger, Partner, Vorgesetzter, Freund oder Kollege – die Danksagung für alles Gute, was das Geburtstagskind für Sie und alle anderen Zuhörer getan hat, sollte ganz besonders im Vordergrund stehen.

Wenn Sie zu Ihrem eigenen 80. Geburtstag eine Begrüßungsrede halten, sollte es ebenfalls eine Dankesrede werden. Wenn Sie Ihre Rede schreiben, denken Sie daran: Danken Sie Ihrem Publikum in Ihrer Ansprache für alles, was Ihnen Gutes getan wurde.

7. Nicht 80 Minuten reden – viel sagen mit wenigen Worten

Sobald Sie vor das Publikum treten, ahnen viele zunächst Schreckliches: die endlos lange Geburtstagsrede zum 80.!

Bedenken Sie: Vor Ihrer Rede kann noch keiner der Gäste erahnen, welchen Inhalt und welches Ausmaß ihr Vortrag annehmen wird – bei einem 80. Geburtstag könnte die Unruhe deshalb besonders groß werden.

Insbesondere kommt diese Befürchtung auf, wenn noch ein ausgiebiges Mahl ansteht.

Beschränken Sie ihre Ansprache deshalb auf fünf bis höchstens zehn Minuten – so lange werden es auch noch die hungrigsten Gäste aushalten können.

8. Zum 80. etwas hochhalten

Eine bessere Möglichkeit, als mit leeren Händen zu reden, ist die Visualisierung mit Gegenständen oder Bildern.

Das Babyfoto oder das Portrait von der Einschulung oder der lustige Schnappschuss aus der Jugendzeit, vergrößert auf DIN A3, wird Ihnen auf dem Weg zur erfolgreichen Geburtstagsrede zum 80. mit Bravour weiterhelfen.

Wenn Sie das Bild dann im Anschluss zur besseren Betrachtung durch die Reihen gehen lassen, bringen Sie nicht nur Ihr Publikum in Bewegung, sondern auch die Stimmung.

Sie können auch gut mehrere Fotos auf diese Weise verwenden – allerdings sollten Sie auf zeitaufwendige Diashows oder gar Powerpoint-Präsentationen verzichten.

Denn damit ziehen Sie die Rede unnötig in die Länge und lenken zu sehr vom Wesentlichen ab.

(siehe auch: Visualisierungen in Ihrer Rede)

9. Anekdoten zum 80.?

Anekdoten sind eine gern gesehene und auch lustige Ablenkung in einer Geburtstagsrede zum 80.

Allerdings sollte man hier vermeiden, das Geburtstagskind oder eventuell sogar Gäste mit peinlichen Anekdoten in Verlegenheit zu bringen.

Wählen Sie deshalb einen Schwank aus, der für alle tragbar und somit auch ertragbar ist.

Vergessen Sie nicht, dass auf solch einem Anlass nichts Unangenehmer ist, als an Schandtaten erinnert zu werden, die man bisher lieber vergessen wollte.

Nicht nur der Ekel, auch die absolute Peinlichkeit ist programmiert.

Nutzen Sie meine Erfahrung aus über 4400 Reden.

Rede 80 Geburtstag

Laudatorin, Hessen

„Vielen herzlichen Dank für Ihre Reimrede, die mir auch sprachlich „locker über die Lippen“ geht, so dass ich keine Änderungen vornehmen muss.“

Laudatorin, Berlin

“Schön war sie, die Reaktion auf meine Rede und ich war sehr froh, gesagt zu haben, was ich immer schon mal sagen wollte.

Eine […]

Laudator, Neumünster

„Ihr Entwurf lag pünktlich nach unserer Rückkehr zur Bearbeitung bereit. Dafür meinen Dank.

Inzwischen habe ich etwas daran gefeilt, so das ich die Rede […]

Laudator, Sachsen-Anhalt

“Ja, ich habe es „überstanden“ und die Rede ist sehr gut angekommen und hat mit wenig viel gesagt.

Nochmals vielen Dank für Ihre „Starthilfe“, […]

Laudator, Steiermark

„Ich muss schon sagen, Sie sind für mich richtig großartig.

Sooo … treffend und perfekt.

Ich habe eine große Freude, weil ich jetzt schon weiß, […]

Laudator, Altmark

„Ich bin mir sicher, wir werden auch in Zukunft „Themen“ haben, um den Kontakt aufrecht zu halten.“

Laudator, Fürth

„Mit der von Ihnen vorgenommenen Bearbeitung meine ich, dass das Manuskript somit steht, und es jetzt „nur“ noch an dem Vortragenden liegt, die […]

Laudator, Pirmasens

„Vielen Dank, ich finde die Rede hervorragend.

Nochmals besten Dank.

Ich finde es klasse, dass es Menschen gibt, denen zu so einem Anlass die passenden […]

Laudatorin, Kanton Luzern

„Wir haben letzten Samstag eine super Geburtstagsparty erlebt.

Nicht zuletzt dank „deiner“ bzw. „unserer“ Rede.

Der ganze Saal war begeistert, als *** sprach.

Es gab viele […]

Laudatorin, Harz

„Die Rede war toll.

Ich war leider zu aufgeregt. Habe sehr gezittert und hatte einen Kloß im Hals.

Aber alle fanden die Rede gut und […]

Laudator, Rheinland

„Wie schon zur Hochzeit meiner Tochter haben Sie auch diesmal eine hervorragende Arbeit geleistet und ich bin rundum zufrieden!

Möchte nichts hinzufügen, ändern oder […]