Tipps & Musterreden für den Bräutigam

Wie beginnen Sie Ihre Hochzeitsrede? Welche Inhalte sind wichtig? Wie begrüßen Sie Ihre Gäste zur Hochzeitsfeier richtig?

Als Bräutigam beraten lassen

Sehen Sie die Tipps, Musterreden und Beispiele weiter unten auf dieser Seite. Oder fragen Sie mich einfach persönlich! Ihre Hochzeitsrede als Bräutigam gelingt am besten individuell.

Rede als Bräutigam optimieren

Als Bräutigam haben Sie eine Rede verfasst - die Sie von einem Fachmann optimieren lassen möchten? Sie wünschen z. B. mehr Humor in Ihrer Rede, griffigere Formulierungen o. Ä.?

Bräutigam-Rede prüfen und verbessern lassen

Gerne widme ich mich persönlich Ihrem Manuskript! Senden Sie mir einfach den Entwurf Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam, ganz unverbindlich (hier meine Kontaktdaten).

Hochzeitsrede schreiben lassen

Sie möchten maximal Zeit sparen und eine exzellente Rede als Bräutigam halten? Testen Sie kostenlos einen Profi-Redenschreiber!

Hochzeitsrede vom Ghostwriter

Kontaktieren Sie mich einfach. Dann schreibe ich für Sie eine individuelle Probe-Rede (Redeanfang). So können Sie mich kostenlos und unverbindlich ausprobieren. Welche Infos ich dafür von Ihnen brauche, zeigt Ihnen der Anfrage-Assistent.

Sie reden als Bräutigam?

Manchmal hat man Anderes zu tun als Reden schreiben. ;-)

Frank Rosenbauer M. A.
Frank Rosenbauer M. A.Redenschreiber und Geschäftsführer RedeGold Rededienst

„Ich war selbst Bräutigam und weiß:

Beim Organisieren seiner Hochzeitsfeier hat man genug Anderes zu tun … als stundenlang eine Hochzeitsrede vorzubereiten.

Eine Rede als Bräutigam schreiben Sie nicht jeden Tag …

Es sei denn, Sie sind – wie ich – professioneller Redenschreiber mit fast 20 Jahren Erfahrung.

Ihre Fragen beantworte ich persönlich und gebe Ihnen individuelle Formulierungshilfen.

Ihre Hochzeitsrede als Bräutigam prüfe, optimiere oder schreibe ich – und Sie genießen donnernden Applaus!“

Ich schreibe Ihre Rede als Bräutigam.

: Ihre Hochzeitsrede als Bräutigam kommt näher.

Sie finden hier alles, was Sie brauchen für Ihre Rede.

Denn Sie sehen hier Muster-Vorlagen, Beispiele, Sprüche, Tipps für Ihre Bräutigam-Rede – und noch mehr:

Sie finden hier auch einen persönlichen Ansprechpartner.

Ein erfahrener Redenschreiber, der bereits Hunderte Hochzeitsreden geschrieben hat, begleitet Sie individuell bei Ihrer Rede als Bräutigam.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Nutzen Sie für Ihre Hochzeitsfeier diskret die Erfahrung aus über 3000 individuellen Reden!

Probieren Sie es einfach aus. Gratis, diskret, unverbindlich.

Sichern Sie den Erfolg Ihrer Bräutigam-Rede.

Ihr großer Tag. Alle Blicke sind auf Sie und Ihre Braut gerichtet. Und dann sollen Sie auch noch eine Ansprache halten? Wir helfen Ihnen dabei!

Das Schwierigste an Ihrer Hochzeitsansprache ist sicherlich der Druck, der an diesem Abend auf Ihnen lastet.

So viel Aufmerksamkeit wie bei Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam werden Sie selten wieder in Ihrem Leben haben.

Denn bis auf ein paar Kinder, die vielleicht spielen, wird bei Ihrer Hochzeitsfeier jeder gespannt Ihren Worten lauschen.

Sie sind der Star, der Mittelpunkt. Vielleicht nicht gar so extrem wie Ihre Frau – aber im Moment Ihrer Ansprache ganz bestimmt.

Sichern Sie jetzt Ihre perfekte Hochzeitsrede als Bräutigam. Entspannen Sie sich, dank persönlicher Betreuung mit Hilfen gegen Lampenfieber. Freuen Sie sich auf Ihren gekonnten Rede-Auftritt nach der Trauung!

Rede als Bräutigam

Applaus kraft persönlicher, rhetorisch versierter Hochzeitsreden zum Festpreis – statt nie passender Musterreden. Noch wichtiger als die richtige Kleidung für den Bräutigam sind seine Worte zur Hochzeit.

Wir schreiben oder überarbeiten Ihre Hochzeitsrede als Bräutigam – auch auf Englisch oder in anderen Fremdsprachen.

Nutzen Sie die Erfahrung aus Hunderten individuell geschriebenen Hochzeitsreden. Ihre Rede als Bräutigam wird ein Geschenk für Ihre Hochzeitsgäste!

Mit Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam werden Sie zufrieden sein! Wir bieten Ihnen:
Sie suchen eine Vorstellung davon, wie die Rede eines Bräutigams aussehen könnte?

Dann schauen Sie sich reale Beispiele an – von echten Hochzeitsfeiern:

Lustige ausführliche Hochzeitsrede des Bräutigams (Video)

Rede Bräutigam mit witziger Rede-Idee (Video)

Sehr kurze Hochzeitsrede des Bräutigams (Video)

Hochzeitsrede von Prinz Daniel, Schweden (Video)

Auch können Sie gemeinsam mit Ihrer Frau reden. Doch besser nicht wie Anke Engelke und Christoph Maria „Stromberg“ Herbst. :-)

Als Vorlagen können Sie solche Beispiele kaum verwenden.

Musterreden für Ihre Hochzeit können Sie eher vergessen. Eine wirklich passende Vorlage werden Sie niemals finden.

Für Ihren großen Tag brauchen Sie persönlich stimmige Worte. Ihre Ansprache sollte passen wie Ihr Anzug bei der Hochzeitsfeier.

Ihre Hochzeitsrede als Bräutigam muss persönlich sein und individuell auf die Braut eingehen.

Das meistbesuchte Hochzeitsportal im deutschsprachigen Raum, weddix.de, empfiehlt RedeGold-Redenschreiber Frank Rosenbauer seit vielen Jahren als seinen Experten für die Hochzeitsrede als Bräutigam.

Zudem kooperieren wir u. A. mit:

  • Deutsche Rednerschule GmbH
  • CSA Celebrity Speakers GmbH
  • Verband der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) e. V.
Völlig unverbindlich erhalten Sie kostenlos eine Gratisprobe (Rede-Anfang) Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam. Diese Rede schreiben wir ganz individuell für Sie persönlich.

Was sollten Sie dafür tun? Bitte informieren Sie uns über Ihre Hochzeitsrede als Bräutigam. Für den Anfang genügen Stichworte und Eckdaten (wann und wo heiraten Sie etc.).

Rufen Sie mich an, schreiben Sie eine E-Mail, senden Sie ein Fax – oder verwenden Sie ganz einfach unseren Anfrage-Assistenten online.

Grundlagen Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam

Grundlagen Ihrer Rede als Bräutigam

Auch, wenn bei der Hochzeit jeder Fehler aufmerksam verfolgt wird: Sie schaffen das und bestimmen das Geschehen! Sie und die Braut sind die Hauptpersonen.

Wenn Sie eine kurze Hochzeitsrede als Bräutigam halten, dann ist sie halt kurz – und wenn Sie eine halbe Stunde reden, ist das auch richtig.

Ob Sie beim Abendessen Ihre große Hochzeitsrede halten möchten oder schon beim Sektempfang:

Alle haben sich nach Ihnen zu richten!

In aufregenden Momenten ist die Kurve des Vergessens an ihrem Höhepunkt angekommen.

Wenn Sie merken, dass Sie sehr aufgeregt sind und Ihnen vor Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam sowieso schon die Knie weich werden, können Sie eine auswendig gelernte Rede vergessen.

Nehmen Sie daher unbedingt Ihr Manuskript mit.

Achtung:

Packen Sie den Manuskript frühzeitig ein oder platzieren Sie es schon am Ort der Feier.

Nichts ist ärgerlicher, als die mühsam vorbereitete Hochzeitsrede zu vergessen.

Denken Sie im „Wir“! Meist hält nur der frischgebackene Ehemann eine Rede bei der Hochzeitsfeier und spricht daher für die Braut mit.

Sie sollten also in der Wir-Form reden, was Sie kurz einleiten:

„Auch im Namen meiner Frau heiße ich euch alle ganz herzlich willkommen! Wir begrüßen euch …“

Anlass deutlich machen bei Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam

Machen Sie sich den Anlass deutlich

Bei Hochzeitsreden ist der Anlass relativ klar: eine Hochzeit. Was zunächst sehr klar erscheint, kann aber auch unheimlich schnell einengen.

Machen Sie sich also vorher weitreichende Gedanken, was zu einer Hochzeit dazugehört:

Welche Emotionen verbinden Sie mit dem Anlass – was wird eventuell vom Publikum erwartet? Versuchen Sie, Informationen über den Anlass zu sammeln.

  • Wie sah eine Heirat beispielsweise vor 200 Jahren aus?
  • Seit wann gibt es so etwas wie die Ehe?
  • Was bedeutet das Wort „Hochzeit“?

Je mehr Sie über das Thema und den Anlass wissen, desto einfacher fällt es Ihnen nachher, geschickte Anspielungen für Ihre Hochzeitsrede als Bräutigam zu finden und originelle Brücken zu schlagen.

Tenor Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam

Wählen Sie den Tenor

Was möchten Sie aussagen?

Machen Sie sich klar, dass Ihre Hochzeitsrede als Bräutigam einen anderen Tenor haben muss als die Ansprachen von Brautvater oder Brautmutter, Schwiegereltern oder Trauzeugen.

Außerdem halten Sie Ihre Rede auch nicht bei Ihrem Junggesellenabschied oder beim Polterabend … Ihre Ansprache ist zwar Teil der Hochzeitsbräuche, gehört zur Feier wie die Hochzeitsgeschenke, Glückwünsche oder die Hochzeitstorte – aber Ihre Ansprache hat einen offiziellen Charakter!

Wie sollte in dieser Situation Ihre Botschaft lauten?

„Ich liebe meine Frau.“

Schreiben Sie diese Botschaft am besten in die Mitte eines DIN-A4-Blattes.

Um das Wort herum ordnen Sie dann Ihre Kernaussagen an:

  • Was lieben Sie an Ihrer Frau?
  • Seit wann lieben Sie sie?
  • usw.

Die Kernaussagen tragen Ihre gesamte Tischrede zur Hochzeit.

Die Botschaft selbst sprechen Sie gar nicht wörtlich aus, in Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam – aber die Botschaft sollte herüberkommen.

Das heißt Ihre Zuhörer sollten am Ende den Eindruck haben, dass Sie Ihre Frau lieben.

Dies muss sich aus Ihren Kernaussagen ergeben!

Inhalt Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam

Welcher Inhalt passt für Ihre Hochzeitsrede als Bräutigam?

In einer Heiratsrede sollten Sie das Hauptaugenmerk auf Dinge richten, die Freude bereiten.

Beim Feiern ist es nicht sinnvoll, wenn man von Tragödien und Unglücken aus der Familie berichtet – oder gar von früheren Liebschaften.

Nachdem Sie sich Ihre Hauptaussagen bereits aufgeschrieben haben, gilt es nun, diese mit Leben zu füllen.

Schreiben Sie dazu zu jeder Kernaussage verschiedene inhaltliche Gedanken auf. Beispiel:

Botschaft: „Ich danke meinen Eltern.“

Kernaussagen:

  • Dank für die tolle Unterstützung im Vorfeld
  • Dank für die Erziehung / das gute Elternhaus
  • Dank für die elterliche Liebe
  • Dank für Erlerntes und praktische Dinge wie Hausarbeiten etc. Dadurch können Sie Ihre Gedanken verschriftlichen und haben schon eine grobe Struktur entwickelt.
Aufbau Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam

Was ist der beste Aufbau für eine Hochzeitsrede als Bräutigam?

Es gibt keinen besten Aufbau für Hochzeitsreden des Bräutigams. Tipps sind gut und schön – aber lassen Sie sich von Aufbauschemata nicht einengen! Als kleine Hilfe hier ein möglicher Aufbau:

(a) Begrüßung. In Ihrer Rede begrüßen Sie die versammelten Gäste noch einmal. Hier ist weniger oft mehr. Erwähnen Sie nicht alle explizit, das hat ggf. später in Ihrer Rede noch Platz. Begrüßen Sie mit „Liebe …“ und fangen Sie bei den Eltern an. Nach den Eltern und Schwiegereltern kommen die Trauzeugen, die übrigen Verwandten und dann die Freunde und die Arbeitskollegen. Vereinsmitglieder, Kegelbrüder werden zunächst einmal gemeinsam unter Freunde zusammengefasst – und können dann nachher noch einmal gesondert begrüßt werden, wenn Sie zum Beispiel eine kleine Anekdote erzählen.

(b) Vorstellung. Oftmals schließt sich der Hochzeitsrede des Bräutigams eine kurze Vorstellungsrunde an, in der Gäste einander vorgestellt und bekannt gemacht werden. Hier sollten Sie einige Gäste hervorheben – wie die Eltern und Großeltern und alte Freunde. Bedenken Sie: Unter Ihren Hochzeitsgästen herrscht zu der Zeit noch eine gewisse Verwirrung. Denn die Gäste kennen sich unter Umständen nicht und daher macht eine solche Runde zumindest deutlich, wer wohin gehört. Wenn Sie mehr als zwölf Hochzeitsgäste haben, sollten Sie die Anwesenden jedoch gruppenweise, nicht namentlich vorstellen – sonst dauert die Vorstellung zu lang. Weichen Sie dann lieber auf Hochzeitsspiele aus, mit denen sich Ihre Gäste kennenlernen können.

(c) Jetzt kommt der eigentliche Inhalt Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam. Schauen Sie Ihre Aufzeichnungen zum Inhalt durch und versuchen Sie, Verknüpfungen zu finden. Wie können Sie zum Beispiel vom Dank zu einer Anekdote mit Ihren Eltern überleiten? Fangen Sie an, einen groben Rede-Entwurf zu schreiben. Versuchen Sie möglichst, ein bisschen humorvoll zu sein, damit es nicht eine zu trockene Rede wird. Jedoch sollten Sie bedenken, dass der Humor so formuliert ist, dass jeder ihn versteht und nicht nur ein kleiner Kreis. Ironie ist fehl am Platze – denn erfahrungsgemäß wird Ironie von vielen Zuhörern nicht verstanden.

(d) Der abschließende Teil Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam sollte noch einmal den Dank für die Teilnahme an der Feier und die Gastgeschenke aufgreifen. Hier können Sie mit einer Aufforderung schließen, die Tanzfläche zu nutzen oder beim Feiern gemeinsam den Durst zu stillen. Meist wird mit dem Schlusssatz das Buffet eröffnet. Der allerletzte Satz aber ist dem Toast vorbehalten: Stoßen Sie mit einem „Prosit!“ oder „Zum Wohl!“ auf Ihre Frau an.

Formulierungen in Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam

Die richtigen Formulierungen für Ihre Dankesrede als Bräutigam

Nachdem Sie Ihre Rede nun geschrieben haben, ist es auch bei Hochzeitsreden für den Bräutigam wichtig, die Rede noch einmal zu überarbeiten.

Hochzeitsrede als Bräutigam

Suchen Sie gezielt nach schlechten Formulierungen. Das „Verehrte Frau Brautmutter“, das Sie aus einer alten Musterrede herauskopiert hatten, kommt Ihnen dann vielleicht etwas zu altmodisch vor? :-)

Aber besonders Verneinungen und negative Formulierungen vermeiden Sie in Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam – denn Negationen belegen Ihre Worte ungewollt mit einem negativen Unterton.

Das Wichtigste jedoch ist die Verständlichkeit Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam. Ihre Dankesrede sollte geradlinig sein und auf den Punkt kommen. Entfernen Sie also unnötige Verklausulierungen und ersetzen Sie diese durch ein paar kurze prägnante Sätze.

Achten Sie auf grammatikalische Fehler („einzig“ lässt sich nicht steigern etc.).

Bedenken Sie auch, dass die Ansprache schriftlich vor Ihnen liegt – der Zuhörer bei der Hochzeit aber nur Ihr Wort hört. Der Hochzeitsgast wird nicht nachfragen, kann nicht nachlesen – und ist deshalb auf klare verständliche Sätze angewiesen!

Lebendigkeit in Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam

Wie halten Sie eine lebendige Rede bei Ihrer Hochzeit?

Bilder, Vergleiche und Metaphern lassen eine Hochzeitsrede als Bräutigam lebendig werden.

Wenn Sie eine feststehende, bildliche Formulierung benutzen („Hafen der Ehe“), dann achten Sie darauf, dass es richtig gesagt wird. Nichts ist ärgerlicher und peinlicher als eine falsch zitierte Redensart.

Aber auch bei den Vergleichen sollten Sie vorsichtig sein. Hier können sich schnell Gäste auf den Schlips getreten fühlen, wenn Sie Vergleiche aus dem Bereich Religion oder Politik nehmen.

Hochzeitsreden für den Bräutigam leben von ihrer Anschaulichkeit. Wenn Sie am Anfang bereits gute Informationen über die Ehe gesammelt haben, können Sie diese natürlich einbauen:

„Vor 200 Jahren hätte dieses Fest heute ganz anders ausgesehen.“

Lesen Sie sich Ihre Rede noch einmal durch: Welche Bilder schießen Ihnen durch den Kopf?

Diese Bilder sind Geschenke für Ihre Ansprache. Bauen Sie die richtigen Bilder geschickt ein, wird es eine wirklich gute Hochzeitsrede.

31.August 2016

Rektorin, Sachsen

„Vielen Dank für Ihre Zuarbeit, ich bin sehr beeindruckt von Ihrem Können.

Es ist das erste Mal für mich, dass ich eine Rede schreiben lassen und deshalb doch etwas ungewohnt…

Sie haben […]

30.August 2016

Kundenbewertung via Trusted Shops

„Als Brautmutter vor geballter akademischer Kompetenz eine Rede zu halten, fiel nicht leicht.

Hr. Rosenbauer half mir mit seiner großen Erfahrung und Inspiration, eine lebendige Rede zu entwickeln, die dem […]

30.August 2016

Student Public Management, Baden-Württemberg

„Danke für Ihre tolle Arbeit.

Sie sind einfach ein Unikat.

Ich melde mich, sobald ich Sie mal wieder brauche. :)“

29.August 2016

Mutter des Bräutigams, Rheinland

Alles gut gelaufen, Applaus bekommen.

Vielen Dank noch mal.“

29.August 2016

Trauzeugin, Köln

„Die Rede verlief sehr gut!

Obwohl ich fast einen Rückzieher gemacht hätte, weil schon jemand anderes eine Rede zuvor hielt, bei der nicht zugehört wurde und die gar nicht gut […]

28.August 2016

Führungskraft, Dessau-Roßlau

„Die Rede finde ich sehr gut, da sie auch mit ein paar humorvollen Einlagen versehen ist.“

28.August 2016

Geschäftsführerin, München

Vielen tausend Dank für ihre Unterstützung, Sie haben mich wirklich gerettet!!!“

27.August 2016

Architekt, Westerwald

„Im Großen und Ganzen finde ich die Rede super.

Würde aber gerne noch kurz etwas zum Grundriss sagen (…)“

Könnten Sie dies bitte noch ergänzen.“

26.August 2016

Trauzeugin, Oberbergischer Kreis

„Bei der Rede gehe ich davon aus, dass es viel Applaus gibt, zumindest musste meine Mama schon weinen, als sie die Rede gehört hat.“

26.August 2016

Geschäftsführer, Rhein-Sieg-Kreis

Super. Vielen Dank.

Alles klasse.“

25.August 2016

Trauzeugin, Hannover

Vielen lieben Dank für die Zusammenarbeit, das ein oder andere Wort habe ich noch geändert zu Ihrer Information.

Perfekt und jetzt freue ich mich auf morgen und hoffe, dass ich die […]

24.August 2016

Geschäftsführerin, Braunschweig

„Nun habe ich Ihnen noch gar kein Feedback zukommen lassen, was so natürlich überhaupt nicht geht!

Am vergangenen Freitag war nun unser großes Jubiläum und ich habe […]


Bei uns bestellen Sie Ihre Rede als Bräutigam sicher.

Als einzige Redenschreiber für Hochzeitsreden als Bräutigam im deutschsprachigen Raum sind wir als Trusted Shop zertifiziert. Aktuelle Bewertung: 5/5 Sterne.

Ihre Rede als Bräutigam - wir helfen Ihnen

0
Jahre Erfahrung
0
Kunden
0
individuelle Reden
0
Redeminuten produziert

Kostenlos inklusive bei Ihrer Hochzeitsrede als Bräutigam

"Rosenbauer ist der Experte, wenn es um die Rede der Reden geht."
WAZ, Deutschlands größte Regionalzeitung
"In jeder Rede steckt eine Chance. Wer fünf Minuten vor 100 Menschen spricht, bräuchte dazu in Einzelgesprächen einen ganzen Arbeitstag." (Frank Rosenbauer)
Frank Rosenbauer M. A.
Frank Rosenbauer M. A.Redenschreiber und Geschäftsführer RedeGold Rededienst

„Ich habe selbst geheiratet und weiß, wie es ist, Bräutigam zu sein.

Für Ihre Hochzeitsrede als Bräutigam stehe ich Ihnen als Ihr persönlicher Ansprechpartner zur Seite.

Auch für Textänderungen bis zu Ihrer völligen Zufriedenheit.

Auch für Ihre Hochzeitsrede als Bräutigam sinnvoll

P. S. Zudem empfehle ich Ihnen für Ihre Dankesrede als Bräutigam meine BücherReden und Ansprachen“ (gemeinsam mit Prof. Mentzel) sowie „Grüße und Glückwünsche“ (Haufe Verlag).“

"Redenschreiber Frank Rosenbauer gibt in seinem Ratgeber ‚Grüße und Glückwünsche – Wie sage ich’s richtig?‘ hilfreiche Tipps."
"Um das Publikum zu fesseln, rät Frank Rosenbauer zur so genannten Visualisierung."