Fast alle Redner haben Lampenfieber und möchten deshalb, dass die Rede möglichst schnell vorbei ist.

Kurze Reden sind auch immer gut – denn jedes Publikum mag kurze Reden lieber als lange.

Gegen Lampenfieber hilft dies aber nicht.

Denn Lampenfieber entsteht vor der Rede – und verschwindet langsam, sobald Sie anfangen zu reden.

Reden Sie nur sehr kurz, ist Ihre Rede schon vorbei, bevor das Lampenfieber verflogen ist.

Sie machen dadurch während Ihres gesamten Vortrags einen unsicheren Eindruck.

Wir wappnen Sie mit unseren Tipps gegen Lampenfieber und mit einem guten Redemanuskript.

Wenn Sie Ihre Rede gut einstudieren, wird Ihnen der Vortrag sogar Freude machen – obwohl Sie sich das jetzt im Traum noch nicht vorstellen können.