Reden > zum Ruhestand > Tipp 7 Verwenden Sie Metaphern und Analogien.


Reden zum Ruhestand -Teil 7 von 7

 


Metaphern nutzen bekannte, im kollektiven Gedächtnis enthaltene Bilder, um damit fremde Inhalte zu transportieren.

So könnte es in einer Rede zum Ruhestand zum Beispiel heißen (die Metaphern sind fettgedruckt):

„Herr Müller ist der Vater dieses Erfolges, er wagte es, die ausgetretenen Pfade der bisherigen Geschäftspolitik zu verlassen und steuerte seine Abteilung sicher, auch durch die raue See der Finanzkrise.“


Analogien hingegen sind Vergleiche, die ebenfalls Bilder erwecken: „Wäre Herr F. ein Gebrauchtwagen, würde ich ihn nicht kaufen.“

Sammeln Sie Vergleiche, nutzen Sie Lexika, machen Sie Brainstorming.


Nutzen Sie die Chance, die Gefühle Ihrer Zuhörer zu erreichen. Denn dadurch wird Ihre Rede noch Nachhall haben, wenn das Mikrofon schon längst abgeschaltet ist.