„Vielen Dank für die Überarbeitung.

An den Stellen der Rede, die mir noch nicht so recht gefallen, habe ich Ihnen Kommentare eingefügt.

Insgesamt gefällt mir die Rede aber schon ganz gut.

Den Anfang/Einstieg mit dem Jahresmotto für mein Amtsjahr in Verbindung mit dem vergangenen finde ich nicht so gut.

Rotarierin oder Rotarier zu sein, bedeutet nicht nur, Finanz- und Sachmittel für soziale Projekte zu generieren, es bedeutet für uns in erster Linie, mit nachhaltigem persönlichen Einsatz für eine gute Sache einzutreten. Das soll auch zum Ausdruck kommen.“