„Es ist mir ein Bedürfnis, Ihnen noch einmal Danke zu sagen für die tolle Rede und Ihre Hilfestellung!

Ich hatte in den letzten Tagen noch ein paar kleine Änderungen vorgenommen (insbesondere bei ***). Und am Ende hat wirklich alles gepasst.

Die Rede ist beim Hochzeitspaar und den Gästen sehr gut angekommen!

Wichtig war, dass ich das Redemanuskript dabei hatte. Man meint zwar, fast die komplette Rede auswendig zu können, ist aber dann vor dem „Publikum“ so aufgeregt, dass man am Ende froh ist, auf das Manuskript zurückgreifen zu können.

Ich danke Ihnen noch einmal herzlich und wäre froh, wenn ich mich in ein, zwei oder mehr Jahren noch einmal für eine „Bräutigamvaterrede“ bei Ihnen melden könnte!?“