„Vielen herzlichen Dank für Ihre ansprechende, fantasievolle und persönliche Rede.

Ja, sie gefällt mir.

Da ich mit einigen Passagen nicht ganz glücklich bin bzw. das Gefühl habe, nicht authentisch zu sein, bitte ich Sie, hier nochmals nachzubessern.

Mit gespannter Erwartung grüße ich Sie herzlich“