„Vielen Dank für den Entwurf.

Auch mir hat dieser gut gefallen und gibt mir schon jetzt den „roten Faden“.

Aber wie wir Väter so sind, da geht immer noch was.

Ich hoffe, dass meine Änderungswünsche und Ergänzungen im Rahmen des Ertragbaren, vor allem aber des Machbaren sind und Sie diese noch harmonisch einfließen lassen können.

Ich hatte schon beim Lesen und Bearbeiten eine Träne im linken Auge … das wird hart.“