Ich schätze Ihre Arbeit sehr, da ich auch schon einige Ihrer Arbeiten gehört habe.“