„Darf ich Ihren fachmännischen Rat nochmal beanspruchen?“