“In der Vergangenheit haben Sie bereits schon drei schöne Reden für uns verfasst.

Nun möchten wir Sie fragen, ob Sie uns auch dieses Mal bei der Hochzeitsrede an unseren Sohn Unterstützung bieten könnten.”