Reden > Hochzeit > Tipp 5 Glückwünsche in Ihrer Hochzeitsrede


„Ich wünsche euch eine lange und glückliche Ehe.“ Dieser Satz sollte so oder so ähnlich am Ende jeder Hochzeitsrede stehen.

Und, was das wichtigste ist:

Er sollte von Herzen kommen.

So, wie man sich als Brautpaar für die Unterstützung von Familie und Freunden bedankt, so gehört es für Sie als Brauteltern etc.

dazu, Glückwünsche auszusprechen.

Wenn das Brautpaar einen Kinderwunsch hat, können Sie ihnen auch eine kinderreiche Zukunft wünschen.

Wichtig ist für jede Hochzeitsrede, dass Sie als Redner hinter dem stehen und das ernst meinen, was Sie dem Brautpaar wünschen.

Glück ist etwas, dass jeder braucht.

Natürlich auch eine gehörige Portion Toleranz, die Fähigkeit, auch mal auf Durchzug zu stellen etc.

Wünschen Sie, was immer Sie wünschen wollen.

Aber denken Sie daran, dass Sie eine Hochzeitsrede halten.

Und diese erfordert ein positives Ende mit positiven Glückwünschen.

Und wünschen Sie sich selbst und den Gästen eine gelungene Feier.

Auf das Brautpaar, Prosit!