Mutter der Braut, Brandenburg

Mutter der Braut, Brandenburg

„Die Rede zur freien Trauzeremonie meiner Tochter ist sehr gut gelaufen und angekommen.

Ihre Vermutung stimmte zwar, dass mir anfangs die Worte etwas fremd vorkamen, aber nach und nach wurde es zu „meiner“ Rede.

Ich weiß auch, dass ich mich verloren/verirrt hätte, wenn ich diese selbst verfasst hätte, vom Zeitfaktor mal ganz abgesehen.

Dank Ihrer Hilfe konnte ich kurz und präzise meine Anekdoten einflechten und die Emotionalität ist dabei nicht zu kurz gekommen.

Viele Gäste (u. a. auch Psychologen) haben mich im Laufe des Abends angesprochen und die Warmherzigkeit meiner Worte bewundert und auch, dass das Bild unserer Familie sehr gut zum Ausdruck gebracht wurde.

Ich war sehr stolz.

Meine Tochter u. auch mein Schwiegersohn waren sehr berührt, *** hatte sogar mehr mit den Tränen zu kämpfen, als ich – aber die hatte ich ja schon vorher beim Üben und Bildersortieren vergossen.

Ich bedanke mich recht herzlich für die Zuverlässigkeit Ihrer Arbeit.

Sollte ich jemals in eine ähnliche Situation kommen, werde ich Ihre Dienstleistung gern wieder in Anspruch nehmen.“

2017-07-23T13:04:11+00:00