Geschäftsführer, Freiburg

Geschäftsführer, Freiburg

„Bitte verstehen Sie, dass ich schon so gespannt war und mich deswegen heute Morgen in Erinnerung gebracht habe.

Geduld ist nicht meine Tugend.

Ihren Empfehlungen folgend, habe ich die Rede laut gesprochen und bin ins Schwärmen gekommen.

Eine Gänsehaut lief mir über den Rücken, bei der Vorstellung, wie die Gäste darauf reagieren werden.

So viel zum ersten Eindruck, jetzt lasse ich es noch etwas wirken und melde mich später.

Einstweilen vielen Dank, Sie haben den richtigen Ton getroffen.“

2016-03-28T16:35:36+00:00