Architekt, Taunus

Architekt, Taunus

„Nun möchte ich Ihnen doch noch zeitnah eine Rückmeldung zukommen lassen.

Und dies vorweg, Sie/wir haben es mal wieder getroffen. 🙂

Die Rede kam sehr gut an und meine Sorge, an der ein oder anderen Stelle dann doch mal vor eigener Betroffenheit einen Kloß im Hals zu haben (dies ging mir bei den Probedurchgängen nämlich so), war unbegründet.

Durch die 1-2 Übungsdurchgänge war ich relativ textsicher, hatte mich auch gut im Griff und konnte dann auch die ein oder andere Pointe entsprechend setzen.

Meine Mitbeobachter (vorwiegend meine Frau ***) hat mir zustimmendes Nicken und wohlwollendes Lächeln in den Gesichtern der Zuhörer bestätigt.

Ich selbst habe dies – dann doch etwas konzentriert und fokussiert – selbst während der Rede gar nicht so wahrgenommen (da kann man für die Zukunft noch an sich arbeiten).

In Zeiten der Smartphones hat es wohl auch den ein oder anderen Mitschnitt gegeben, der mir wohl in den nächsten Tagen noch zugehen wird – ich bin selbst gespannt.

Ich sage somit noch mal ein herzliches Dankeschön an Ihre gewohnt professionelle Arbeit und Umsetzung und verbleibe – wer weiß, in der Tat vielleicht bis in 10 Jahren, oder auch früher.“

2015-11-01T17:26:19+00:00