Monthly Archives: Dezember 2015

Hoteldirektor, Bayern

Alles prima.

Vielen Dank, die eine Kleinigkeit erledige ich selbst.

Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Prosit.“

Hoteldirektor, Bayern 2015-12-30T19:41:53+00:00

Geschäftsführer, Berlin

„Die Aufregung steigt natürlich langsam, aber ich denke, ich bin gut vorbereitet, sofern mich nicht das Lampenfieber übermannt.

Ich sage Ihnen morgen, wie es gelaufen ist.“

Geschäftsführer, Berlin 2016-10-19T22:35:50+00:00

Hauptabteilungsleiter, Münster

„Die Rede ist richtig gut angekommen.

*** war emotional berührt.

Nach dem Hinweis auf *** war bei den Gästen bereits das Eis gebrochen und die Lacher auf meiner Seite.

Es hat richtig Spaß gemacht.

Vielen Dank nochmals an Sie.

Ich empfehle Sie gerne weiter.

Vielleicht kommen wir wieder bei anderer Gelegenheit zusammen. Ich würde mich freuen.

Liebe Grüße aus Münster“

Hauptabteilungsleiter, Münster 2015-12-28T16:59:46+00:00

Turnierveranstalter, Bayern

„Besten Dank für diese Probearbeit.

Ich bin positiv überrascht, mit welchen Ideen Sie hier arbeiten.

Die Arbeit gefällt mir gut, ein etwas noch formaler/sachlicher Stil würde mir jedoch noch mehr zusagen. (…)

Das hat mir gut gefallen.

Da ich immer wieder Reden/Ansprachen halte, kann ich mir gut vorstellen, wieder auf Sie zuzukommen.

Erst mal jedoch noch besten Dank für die Rede-Idee bzw. die Tipps und Ihnen alles Gute fürs neue Jahr.“

Turnierveranstalter, Bayern 2015-12-27T17:57:05+00:00

Geschäftsführer, Linz

„Die Rede ist perfekt angekommen und habe sehr viele positive Rückmeldungen erhalten.

Ich möchte mich nochmals um Ihre Bemühungen bedanken.

Ich wünsche Ihnen FROHE WEIHNACHTEN und das Beste für die Zukunft.“

Geschäftsführer, Linz 2015-12-19T09:35:34+00:00

Geschäftsführer, Berlin

„So ist die Rede jetzt aus meiner Sicht perfekt und so lassen wir sie auch.

Besonders hat mir Ihre Ergänzung *** und die Ausführung mit *** gefallen.

Ich habe die Rede vor einem erfahrenen Radiomann und Sprechcoach gehalten, er war von Ihrer Arbeit begeistert.

Nachdem ich die Rede anfangs etwas zu steif hielt, hat er mich nach einer halben Stunde so angeschubst, dass ich es dann flüssig und lebhaft hinbekommen habe.

Der Aspekt Lampenfieber ist weiter nach hinten gerutscht und ich freue mich auf den Auftritt.

Danke noch einmal und ein schönes Wochenende!

Geschäftsführer, Berlin 2015-12-18T15:03:03+00:00

Geschäftsführer, Bonn

„Ihre Rede hat mir gut gefallen.

Nachdem ich einige kleine Änderungen vorgenommen habe (sie war ein wenig zu lang), war eigentlich alles schön.“

Geschäftsführer, Bonn 2015-12-18T16:31:07+00:00