Monthly Archives: Oktober 2015

>>Oktober

Promovierte Biologin, Baden-Württemberg

„Vielen Dank für diesen Entwurf.

Ich habe ein paar Änderungen eingearbeitet, die für mich ein bisschen besser passen (siehe Anlage).

Ihr Entwurf hat mir aber super geholfen!

Was halten Sie davon?

Bei *** überlege ich noch, ob man da vielleicht noch etwas anderes schreiben könnte, als ***. Haben Sie da noch eine andere Idee?

Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden.

Muss es jetzt nur noch üben frei zu halten. Aber ich habe ja auch noch Zeit :).

Bitte schicken Sie mir die Rechnung.“

Promovierte Biologin, Baden-Württemberg

Marketing-Assistentin, Oberpfalz

„Schon sehr gut.

Wir brauchen jetzt doch noch ein paar Vorschläge für die Headline.

Am besten nur ein Wort, das frech ist und vor allem neugierig macht.“

Marketing-Assistentin, Oberpfalz

Geschäftsführer, Landkreis Karlsruhe

Bin sehr angetan von der Rede, die Sie für mich geschrieben haben.

Ich bin sehr zufrieden.

Die Änderungen sind sehr gelungen und passen jetzt zu meiner gewünschten Version.

Haben Sie vielen Dank.

Sie können heute noch die Rechnung an mich per Mail senden.

Ich werde Sie sicherlich in den nächsten Jahren wieder brauchen, es stehen verschiedene Geburtstage an.“

Geschäftsführer, Landkreis Karlsruhe

Promovierter Chemiker, Gießen

„Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich Ihnen das Leben als Redenschreiber nicht gerade einfach mache.

Danke, dass Sie trotzdem niemals müde geworden sind, um mich hundertprozentig zufrieden zu stellen – was Ihnen auch heute wieder gelungen ist!“

Promovierter Chemiker, Gießen

Brautvater, Landkreis Böblingen

„Nochmals herzlichen Dank, auch für die kurzfristige Bearbeitung und die hilfreichen Hinweise.

An der Rede habe ich nur wenige Korrekturen vorgenommen (z. B. den gereimten Teil weggelassen).

Und Sie hatten recht: Es ist meine Rede geworden.

Die Rückmeldungen waren überaus positiv (eine Teilnehmerin meinte sogar, so eine Ansprache würde sie sich auch von ihrem Vater wünschen).

Sollte ich nochmals Redehilfe brauchen, weiss ich jedenfalls, an wen ich mich werden werde.“

Brautvater, Landkreis Böblingen